17.11. ist Welt-Frühgeborenen-Tag

Und den Welt-Frühgeborenen-Tag nehmen wir vom Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) in Homburg einfach einmal zum Anlass, uns bei allen unseren Pflegekräften zu bedanken, die tagtäglich in unserer Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie auf Intensiv- und Normalstation arbeiten und dort u.a. diejenigen Kolleginnen und Kollegen betreuen, die sich in der Weiterbildung „Fachpfleger/in für Intensivpflege und Anästhesie“ befinden. Herzlichen Dank!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Das UKS-Schulzentrum informiert über seine Gesundheitsfachberufe

Wir bilden aus. Am Freitag, 11. November 2015, stellt das Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) allen Interessierten die Gesundheitsfachberufe vor, in denen in Homburg ausgebildet wird. Von 15 Uhr bis 18 Uhr können Besucher in den Gebäuden 53 und 54 auf dem UKS-Gelände in Homburg alles Wissenswerte über die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten am UKS erfahren. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Orthoptisten beraten und versorgen sehbehinderte und blinde Menschen

Am 13. Oktober 2016 ist der Welttag des Sehens (World Sight Day), der in diesem Jahr unter dem Motto „Chancen sehen!“ steht. Er ist eingebettet in die Woche des Sehens, die vom 8. bis 15. Oktober 2016 stattfindet. Augenärzte, Orthoptisten und Selbsthilfegruppen machen in dieser Aktionswoche auf die Situation Sehbehinderter und blinder Menschen in Deutschland und den Entwicklungsländern aufmerksam. Das Ziel ist es, Blindheit zu verhüten und zu verstehen. Die Menschen sollen darauf aufmerksam werden, was Sehbehinderung und Blindheit bedeutet und den Betroffenen auf Augenhöhe begegnen. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Wohlbehütet in die Welt der Physiotherapie

dscn0851Endlich geschafft! 16 Schülerinnen und Schüler des Kurses PT 13/16 der Schule für Physiotherapie im Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) in Homburg haben ihr Examen nach 3-jähriger Ausbildungszeit mit Bravour bestanden. Im Rahmen einer Feierstunde überreichten Schulleiterin Elisabeth Hegel und ihr Team den frisch gebackenen Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten ihre Zeugnisse. Obendrein gab es für jeden noch eine selbstgehäkelte Mütze, mit der Frau Hegel die neuen Kolleginnen und Kollegen „wohlbehütet“ in die Arbeitswelt verabschiedete. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Eine neue Dimension in der Strahlentherapie – MTRA-Schüler besuchen das Heidelberger Ionenstrahl-Therapie-Zentrum HIT

Im Rahmen ihrer Ausbildung bimg_01esuchten Schüler der Homburger MTRA-Schule am 12. September 2016 die hochmoderne Beschleuniger-Anlage am HIT des Universitätsklinikums Heidelberg. An dem innovativen Großgerät mit der Größe eines halben Fußballfeldes werden Tumorbestrahlungen und Krebsforschung durchgeführt. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

„Den Jahren mehr Leben geben“ – Welttag der Physiotherapie am 8. September 2016

Die Azubi des Physiotherapiekurses PT 15/18 mit Frau Martin-Köllner

Die Azubi des Kurses PT 15/18 mit Frau Sigrid Martin-Köllner, stellvertr. Schulleitung der Physiotherapieschule am UKS

Unter dem Motto „Den Jahren mehr Leben geben“ findet am 8. September 2016 der internationale Tag der Physiotherapie statt. Weltweit informieren Mitgliedsverbände der World Confederation for Physical Therapy (WCPT) und deren Mitglieder die Öffentlichkeit über die vielfältigen Anwendungsgebiete der Physiotherapie und machen auf die Relevanz der Bedeutung unseres Berufsstandes aufmerksam. In diesem Jahr stehen die Auswirkungen von Bewegung auf die Lebensqualität im Alter im Mittelpunkt der weltweiten Aktion. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Betreiben Sie E-Health? Die digitale Gesundheitsrevolution ist die jüngste Evolution im Gesundheitswesen

ehealthWie ein Tsunami ist die Digitalisierung der Gesundheit über das Gesundheitswesen gekommen. Sie sorgt dafür, dass unsere Gesundheit einschließlich der Gesundheitsversorgung nicht mehr dieselben sein werden. In einem nächsten Schritt gilt es herauszufinden, wie ihre Umsetzung unsere Gesundheit und Behandlungsmöglichkeiten positiv beeinflusst. Die Pflege ist davon natürlich auch betroffen. Vor allem dem technischen Aspekt von E-Health, der Telematik, sind Auszubildende der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege des Kurses OK 2/15 im Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg nachgegangen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

22 neue Praxisanleiter am UKS in Homburg ausgebildet

Foto: Rüdiger Koop

Foto: Rüdiger Koop

Nach zehn Monaten berufsbegleitenden Lernens, 240 Unterrichtseinheiten und je einer
schriftlichen, praktischen und mündlichen staatlichen Prüfung haben sie es geschafft: Sie haben nach Abschluss der staatlich anerkannten Weiterbildung die Zusatzqualifikation
„Praxisanleiter/in für Gesundheitsfachberufe“ erlangt. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Wir heißen unsere neuen MTRA- und MTAF-Azubi herzlich willkommen

DSC01388Heute haben 34 neue Auszubildende im Universitätsklinikum des Saarlandes ihre berufliche Ausbildung in den Berufsfeldern Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in und Medizinisch-technische/r Assistent/in für Funktionsdiagnostik begonnen. Im Rahmen der offiziellen Begrüßung wünschten Pflegevorstand Wolfgang Klein, die Leiterin der MTRA– und MTAF-Schule, Frau Annette Weber, alle Ausbilderinnen und Ausbilder und der Leiter des Schulzentrums, Herr Ulrich Wirth, den neuen Azubis viel Erfolg.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail