Am 21. März ist der Welttag der Poesie…

… und das Thema Gesundheit war und ist zu allen Zeiten ein beliebter Gegenstand von Dichtern gewesen. Wir reihen uns mit einem kleinen geistreichen Beitrag des deutschen Physikers und Aphoristikers Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799) ein, der sich in seinem undatierten Sudelbuch VB – Verstreute Bemerkungen – findet:

Die Gesundheit sieht es lieber, wenn der Körper tanzt, als wenn er schreibt.

Wir sind uns sehr sicher, dass unsere Schule für Physiotherapie im UKS-Schulzentrum dies auch so sieht 😉

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Weiterbildungsstipendium: Bewerbungs-Endspurt für Berufseinsteiger in der Pflege und in den Gesundheitsfachberufen

Nach der Ausbildung mehr erreichen? Bis zum 15. Februar 2017 können sich engagierte Berufseinsteiger in den bundesgesetzlich geregelten Gesundheitsfachberufen um ein Weiterbildungsstipendium bewerben. Das Weiterbildungsstipendium fördert seit 25 Jahren motivierte Absolventinnen und Absolventen einer Ausbildung bei ihrer weiteren Qualifizierung. Aktuell sind allein in den Gesundheitsfachberufen über 1.800 Stipendiatinnen und Stipendiaten in der Förderung. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Am 27. Januar 2017 informieren wir über unsere Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen

Im „Pfälzischen Merkur“ ist ein schöner Artikel zu unserer Ausbildungsmesse erschienen.

Wir bilden aus. Am Freitag, 27. Januar 2017, stellt das Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) allen Interessierten die Gesundheitsfachberufe vor, in denen in Homburg ausgebildet wird. Von 15 Uhr bis 18 Uhr können Besucher in den Gebäuden 53 und 54 auf dem UKS-Gelände in Homburg alles Wissenswerte über die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten am UKS erfahren. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Ein Tag bei der Homburger Tafel – Diätazubis mittendrin

Melanie Freitag, Anne Hepp und Rebecca Rech sind Schülerinnen der Schule für Diätassistentinnen und Diätassistenten des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg. Im Rahmen einer Projektarbeit hatten sie sich mit der „Tafel“ beschäftigt. Die Tafeln haben sich zum Ziel gesetzt, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden, an Bedürftige zu verteilen. Die drei Azubis wollten wissen, wie frisch die Lebensmittel bei der Tafel sind, woher die Lebensmittel stammen, wer überhaupt Anspruch auf die Lebensmittel hat. Und überhaupt: was wäre, wenn es die Tafel nicht geben würde? Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

17.11. ist Welt-Frühgeborenen-Tag

Und den Welt-Frühgeborenen-Tag nehmen wir vom Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) in Homburg einfach einmal zum Anlass, uns bei allen unseren Pflegekräften zu bedanken, die tagtäglich in unserer Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie auf Intensiv- und Normalstation arbeiten und dort u.a. diejenigen Kolleginnen und Kollegen betreuen, die sich in der Weiterbildung „Fachpfleger/in für Intensivpflege und Anästhesie“ befinden. Herzlichen Dank!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail