Berufsbegleitende Fachweiterbildung am UKS

Das Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) in Homburg bietet ab 01.10.2015 eine staatlich anerkannte, berufsbegleitende Fachweiterbildung „Pflege in der Schmerztherapie, Onkologie, Palliativmedizin und im Hospiz“ an.

Diese Weiterbildung befähigt die Teilnehmer dazu, krebskranke Menschen aller Altersstufen in verschiedenen Krankheitsphasen individuell nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu pflegen.

Darüber hinaus werden sich die Teilnehmer mit den Problemen, Ängsten und Bedürfnissen der Patienten und deren Bezugspersonen auseinandersetzen und Strategien zur Konfliktlösung kennenlernen.

Informationen:
Petra Brand (Kursleitung)
Telefon 0 68 41 – 16 – 2 17 87 oder 0 68 41 – 16 – 2 37 00 (Zentralbüro)

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage.

Schreibe einen Kommentar