Auf Augenhöhe – zur „Woche des Sehens“ aus der Perspektive der Orthoptik

Woche des Sehens vom 8. bis 15. Oktober 2015

Die Woche des Sehens beginnt am 8. Oktober 2015 mit dem Welttag des Sehens (World Sight Day) und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Auf Augenhöhe“. In dieser Aktionswoche machen Augenärzte und Selbsthilfegruppen auf die Situation Sehbehinderter und blinder Menschen in Deutschland und den Entwicklungsländern aufmerksam. Das Ziel ist es, Blindheit zu verhüten und zu verstehen. Die Menschen sollen darauf aufmerksam werden, was Sehbehinderung und Blindheit bedeutet und den Betroffenen auf Augenhöhe begegnen. „Auf Augenhöhe – zur „Woche des Sehens“ aus der Perspektive der Orthoptik“ weiterlesen

Solidarität unter Hebammen – so nötig wie eh und je

Die Homburger Hebammen-Schule gratuliert dem Deutschen Hebammenverband zum 130. Geburtstag

heb2
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Hebammenverbands.

Die Gründung des Hebammenverbandes hatte durchaus tragische Gründe. Am 3. Oktober 1885, also vor 130 Jahren, trafen sich 300 Hebammen in Berlin. Anlass dafür war der Umstand, dass eine verstorbene Kollegin, die viele Jahre berufstätig gewesen war, nicht genügend Geld hatte ansparen können für ihr eigenes Begräbnis. Weil die Hebammen aufgrund ihres Status als Selbständige nicht unter die Regelungen der seit den 1880er Jahren unter Reichskanzler Otto von Bismarck geschaffenen Sozialversicherung fielen, hatte es zu dieser misslichen Situation kommen können. „Solidarität unter Hebammen – so nötig wie eh und je“ weiterlesen