Die Homburger Hebammenschule im „Aktuellen Bericht“ des SR

Unsere Hebammenschülerin Natascha Kienel bei der Arbeit

Hebammen bzw. Entbindungspfleger begleiten und betreuen Frauen mit ihrem Partner bzw. ihrer Familie in der Zeit der Schwangerschaft, während der Geburt, im Wochenbett und in der Stillzeit. Sie sind befähigt, eine normale Geburt zu leiten, Komplikationen frühzeitig zu erkennen, das Neugeborene zu versorgen, und den Wochenbettverlauf zu überwachen. Doch welche Arbeitsbedingungen haben Hebammen eigentlich?

Dieser Frage ist jetzt der Saarländische Rundfunk nachgegangen, wozu das Team des „Aktuellen Berichts“ u.a. auch im Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg gedreht hat. Interviewt wurde unsere Hebammenschülerin Natascha Kienel, die sich im dritten Ausbildungsjahr befindet und bald ihr Examen macht. Susanne Mack, die Leiterin der Schule für Hebammen und Entbindungspfleger, äußert sich zur derzeitigen Bewerbersituation, die sich in den vergangenen zehn Jahren sehr gewandelt hat.

Schreibe einen Kommentar