Herzlich willkommen im UKS-Schulzentrum!

Heute haben wir unsere neuen Pflege|azubi und Diätassistentinnen und Diätassistenten an ihrem ersten Schultag begrüßt: gewohnt gut gelaunt und herzlich, aber virtuell. Aus Gründen.

Der Schulbetrieb wurde wie geplant am 1. April 2020 begonnen. Wir am UKSSchulzentrum beginnen natürlich nicht mit Praxiseinsätzen, gerade weil uns das Wohl unserer Auszubildenden und Patientinnen und Patienten am Herzen liegt. Wir beginnen mit “Social Distance Learning”, wie wir das – COVID 19-bedingt – nennen, von eLearning also. Darauf sind wir seit etwa fünf Jahren vorbereitet gewesen, da wir zusätzliche Lernangebote immer schon auf einer Moodle-Plattform angeboten haben. Und es funktioniert hervorragend. Die Auszubildenden nehmen die Distanz wahr, fühlen sich von den Pflegepädagoginnen aber sehr gut betreut. Untereinander wird schon fleißig gechattet. Und alle freuen sich schon darauf, sich auch in der Realität kennenzulernen. Wann das sein wird? Stay tuned…

UKSSchulzentrum COVID19 FlattenTheCurve StayAtHome

Aktionstag „Calciumreiche Ernährung und das Krankheitsbild der Osteoporose“ unserer Diätassistenzschule

Was ist Calcium? Warum ist Calcium so wichtig für den menschlichen Körper? Was sind calciumreiche Lebensmittel? Welche Konsequenzen hat ein Calciummangel für uns? Was ist überhaupt Osteoporose? Mit diesen und vielen weiteren Fragen haben wir, der Kurs DIA 18 der Schule für Diätassistentinnen und Diätassistenten am Universitätsklinikum des Saaralndes in Homburg, uns am 4. Februar 2020 für den Aktionstag befasst. Im Vorfeld haben wir bereits einen Projekttag mit Schülern der Günter-Wöhe-Schule Saarbrücken zum gleichen Thema durchgeführt, bei dem wir den Schülern einen Vortrag über Calcium und calciumreiche Ernährung präsentiert haben. Im Anschluss daran haben wir die calciumreiche Ernährung beim Backen von Quark-Öl-Teig-Teilchen mit den Schülern gemeinsam praktisch umgesetzt. „Aktionstag „Calciumreiche Ernährung und das Krankheitsbild der Osteoporose“ unserer Diätassistenzschule“ weiterlesen

Der Examensjahrgang 1959 zu Besuch

Besuch von vier Absolventinnen der Diätschule des Jahrgangs 1959, um ihr 60-jähriges Examen zu begehen. Mit dabei sind einige unserer Auszubildenden, um sich mit ihren Kolleginnen auszutauschen.

Auf den Tag genau 60 Jahre nach ihrem Examen besuchten die Diätassistentinnen des Jahrgangs 1959 das Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg, um gemeinsam mit den angehenden Expertinnen für Ernährung und dem Leitungsteam ihr diamantenes Examen zu feiern.

VDD-Kongress „Ernährung und Medizin 2019. Miteinander arbeiten – voneinander lernen“

Heute berichten wir von unserer Fahrt zum 61. Bundeskongress des Verbandes der Diätassistenten-Deutscher Bundesverband e.V. (VDD). Wir, das sind der Oberkurs DIA 17 der Schule für Diätassistenz im Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg. „VDD-Kongress „Ernährung und Medizin 2019. Miteinander arbeiten – voneinander lernen““ weiterlesen

Yummy! Der Boys‘ Day 2019 in der Schule für Diätassistenz im Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes

Der Boys’ Day ist ein Aktionstag, an dem Jungs Berufe kennenlernen können, in denen ganz überwiegend Frauen arbeiten. Der Boys’ Day kann als Ergänzung und Reaktion zum länger bestehenden Girls’ Day gesehen werden. Zweck beider Aktionstage ist die Gleichbehandlung von Schülerinnen und Schülern und die Vermeidung von Benachteiligungen. Jungs und Mädchen sollen gleiche Rechte hinsichtlich der Berufsorientierung erhalten. Jungs können einen Tag lang einen Beruf kennenlernen, in dem bisher wenige Männer arbeiten. Sie sollen motiviert werden, das Rollenverhalten in der Berufswahl zu hinterfragen. Neben einem Praxistag in Einrichtungen und Unternehmen können die Jungen am Boys’ Day auch Workshops zu den Themen Berufs- und Lebensplanung, Rollenbilder und Sozialkompetenzen besuchen.

Das Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes engagiert sich bereits seit 2005. In diesem Jahr haben uns fünf Jungs im Alter zwischen 12 und 15 Jahren besucht, um sich u.a. einen kleinen Einblick in die Ausbildung als Diätassistent zu verschaffen. Der folgende Bericht reflektiert den gelungenen Einblick aus Sicht unserer Auszubildenden der Schule für Diätassistenz. „Yummy! Der Boys‘ Day 2019 in der Schule für Diätassistenz im Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes“ weiterlesen

Die Ausbildungsmesse zum Frühlingsbeginn am 27. März 2019. Ein Bericht der Diätschülerinnen des Oberkurses

Für die diesjährige Ausbildungsmesse am 27. März 2019 hatten wir uns überlegt unseren Stand einem Thema unterzuordnen. Dies ergab sich für uns aus dem Wunsch heraus, unseren Stand ansprechend und interaktiv zu gestalten. Passend zum Frühlingsanfang hatten wir uns für ein Thema entschieden, dass unserer Meinung nach nicht immer direkt mit unserem Berufsfeld in Verbindung gebracht wird. Dennoch spielen Kräuter gerade in Diäten eine große Rolle, in denen auf Salz größten Teils verzichtet werden sollte. „Die Ausbildungsmesse zum Frühlingsbeginn am 27. März 2019. Ein Bericht der Diätschülerinnen des Oberkurses“ weiterlesen

Tag der gesunden Ernährung 2019

Anlässlich des 22. „Tags der gesunden Ernährung“ am 7. März 2019 haben sich die Diätschülerinnen und -schüler der Schule für Diätassistenten im Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) Homburg wieder etwas Besonderes einfallen lassen, um den Kolleginnen und Kollegen eine gesündere Lebensweise näherzubringen. Unser selbstgestalteter Info-Stand widmete sich in diesem Jahr dem Themenschwerpunkt „5 am Tag“, eine weltweite Kampagne, die sich die Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung durch einen gesteigerten Verzehr von Obst und Gemüse zum Ziel gesetzt hat. „Tag der gesunden Ernährung 2019“ weiterlesen

Neu ab 2019: UKS Homburg zahlt Diätassistenz-, MTLA-, MTRA-, MTAF-, Orthoptik- und Physiotherapie-Azubis eine Ausbildungsvergütung

In Homburg herrscht Grund zum Jubeln: Die „Tarifeinigung in den Tarifverhandlungen zu schulischen Ausbildungsverhältnissen in den Gesundheitsberufen im öffentlichen Dienst der Länder“ ist seit 1. Januar 2019 amtlich. Damit besteht nun endlich die Grundlage dafür, dass neben Pflege-, Hebammen- und OTA-Ausbildung auch alle anderen Auszubildenden der Gesundheitsfachberufe, die durch das Krankenhausfinanzierungsgesetz geregelt werden, eine Ausbildungsvergütung bekommen – aber nur, wenn die Ausbildung an einem Universitätsklinikum stattfindet, welches dem Tarifvertrag der Länder untersteht. Für das Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg ist dies der Fall.

Damit bekommen auch unsere Auszubildenden der Schulen für Diätassistenz, MTLA, MTRA, MTAF, Orthoptik und Physiotherapie ab sofort eine Ausbildungsvergütung!

Und diese kann sich sehen lassen: Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt für unsere Auszubildende

  • im ersten Ausbildungsjahr 965,24 Euro,
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1.025,30 Euro,
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.122,03 Euro.