Zum Internationalen Tag des Bieres – aus diätetischer Sicht

Bestaubt sind unsere Bücher, der Bierkrug macht uns klüger, das Bier verschafft uns Genuss, die Bücher nur Verdruss

Johann Wolfgang von Goethe war bekanntlich nicht nur ein glühender Verehrer des Frankenweins, sondern auch vom Bier ganz angetan. Von Goethe ist in dieser Hinsicht viel Gastrosophisches überliefert worden. Wir gehen aber jede Wette ein, dass die Kolleginnen der Schule für Diätassistentinnen und Diätassistenten in puncto „Geistreiches zu Nahrungsmitteln“ nicht nur mit dem Dichterfürsten mithalten, sondern diesen sogar „Zum Internationalen Tag des Bieres – aus diätetischer Sicht“ weiterlesen

Ein Tag bei der Homburger Tafel – Diätazubis mittendrin

Melanie Freitag, Anne Hepp und Rebecca Rech sind Schülerinnen der Schule für Diätassistentinnen und Diätassistenten des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg. Im Rahmen einer Projektarbeit hatten sie sich mit der „Tafel“ beschäftigt. Die Tafeln haben sich zum Ziel gesetzt, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden, an Bedürftige zu verteilen. Die drei Azubis wollten wissen, wie frisch die Lebensmittel bei der Tafel sind, woher die Lebensmittel stammen, wer überhaupt Anspruch auf die Lebensmittel hat. Und überhaupt: was wäre, wenn es die Tafel nicht geben würde? „Ein Tag bei der Homburger Tafel – Diätazubis mittendrin“ weiterlesen

Thementage der Schule für Diätassistentinnen und Diätassistenten im Casino des UKS

Die Schülerinnen und Schüler der Schule für Diätassistentinnen und Diätassistenten des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg haben sich am diesjährigen Gesundheitstag am 1. Juni 2016 so richtig ins Zeug gelegt. Schulleiterin Ute Rost erläutert, welche Gedanken bei der Erstellung des Menüangebotes maßgeblich waren.

„Thementage der Schule für Diätassistentinnen und Diätassistenten im Casino des UKS“ weiterlesen

Schülerinnen und Schüler der Schule für Diätassistenten starten am 22. März 2016 den nächsten Thementag im Betriebscasino

Die Zutaten und Menükomponenten lehnen sich an die vorösterliche Zeit an, die Farben sind betont grün in unterschiedlichen Variationen, das gekochte Ei und die Möhrchen dürfen verständlicherweise nicht fehlen. Umgesetzt wird das Menü dementsprechend als leichte ovo-lakto-vegetarische Kostform. „Schülerinnen und Schüler der Schule für Diätassistenten starten am 22. März 2016 den nächsten Thementag im Betriebscasino“ weiterlesen

Warum tut Hühnersuppe gut?

Am 12. November ist Hühnersuppe für die Seele-Tag

Der „Hühnersuppe für die Seele-Tag“ wird weltweit am 12. November gefeiert. Dieser Tag dient dazu, seiner Seele mit dem Genuss einer köstlichen Hühnersuppe etwas Gutes zu tun. Susanne Savelkouls-Wüstenberg, Diätassistentin in der staatlich anerkannten Schule für Diätassistentinnen und Diätassistenten des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg (Saar), beleuchtet die Hühnersuppe aus dem Blickwinkel der Diätetik. „Warum tut Hühnersuppe gut?“ weiterlesen

Ausbildung als Diätassistentin und Diätassistent: Du bist, was Du isst!

Diätassistentinnen und Diätassistenten sind ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Essen und Trinken gesunder, insbesondere aber kranker Menschen geht. Ob Übergewicht, Herz-Kreislauferkrankungen oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten – das Hauptziel der Diätetik sind Ernährungsmaßnahmen, um krankheitsspezifische Störungen zu verhindern oder zu behandeln. Und damit tragen sie zum Erhalt bzw. zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Wenn Menschen aufgrund gesundheitlicher Probleme ihre Ernährung umstellen müssen, ist die Unterstützung von Diätassistentinnen und Diätassistenten gefragt. „Ausbildung als Diätassistentin und Diätassistent: Du bist, was Du isst!“ weiterlesen