Traditionelles Weihnachtsröntgen?

Traditionsgemäß werden jedes Jahr im Dezember in den Schulröntgenräumen der MTRA-Schule im Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg Weihnachtsröntgenbilder angefertigt. Bevor jetzt aber der Landesrechnungshof auf den Plan tritt – das alles macht durchaus Sinn und hat lerndidaktisch betrachtet für unsere Schülerinnen und Schüler Berechtung. „Traditionelles Weihnachtsröntgen?“ weiterlesen

Schleife zeigen!

Sinnvolle Spendenaktion unseres Gesundheits- und Krankenpflegekurses AP 1/16 am morgigen Welt-Aids-Tag im Schulzentrum und dem Casino des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg.

Die Auszubildenden des Gesundheits- und Krankenpflegekurses AP 1/16 und die sie begleitende Lehrerin Rebecca Roos sammeln anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember 2017 Spenden für die AIDS-Hilfe Saar e.V. Im Rahmen dieser Aktion haben unsere Azubis Plätzchen gebacken, die zum Verkauf stehen. Der Preis? Na ganz einfach, jeder gibt was er kann. „Schleife zeigen!“ weiterlesen

Gesundheitskampagne „Helfer braucht das Land“, Teil 2

Auch heute waren wir wieder im „gläsernen Studio“ des Radiosenders bigFM Saarland in Saarbrücken. Ziel deren Kampagne „Helfer braucht das Land“ ist es, das Image von Gesundheitsfachberufen zu verbessern. Als größter Ausbilder von Gesundheitsfachberufen im Saarland und darüber hinaus im Südwesten der Republik sind wir vom Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg gerne mit dabei. Heute wurden Auszubildenden der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege zu Pflege generell, zu ihrer Situation als Auszubildende, zu ihrer Motivation, einen Beruf zu erlernen, der sich doch deutlich von anderen Berufen unterscheidet, und nicht zuletzt zu ihren beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten befragt.

Speziell zu den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten konnte auch der mitgereiste Medizinpädagoge Steffen Jeschke-Möller beitragen, der sich nach mehreren Jahren als Gesundheits- und Krankenpfleger für ein berufsbegleitendes Medizinpädagogik-Studium entschieden hat und seit 2015 an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege tätig ist.

Gesundheitskampagne „Helfer braucht das Land“

Mit einer starken Kampagne will der Radiosender bigFM Saarland das Image von Gesundheitsfachberufen verbessern. Wir vom Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg sind mit dabei und waren heute im „gläsernen Studio“ des Senders in Saarbrücken. Unsere Auszubildenden aus den Schulen für Physiotherapie und Orthoptik haben uns dabei unterstützt. Der Gedanke, die Schülerinnen zu integrieren, lag insofern nahe, als dass sie auf authentische Weise viel näher an der Zielgruppe sind, als Lehrer und Ausbildungsverantwortliche es sein können.

„Gesundheitskampagne „Helfer braucht das Land““ weiterlesen

Das UKS-Schulzentrum informiert über seine Gesundheitsfachberufe

Wir bilden aus. Am Freitag, 10. November 2017, stellt das Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) allen Interessierten die Gesundheitsfachberufe vor, in denen in Homburg ausgebildet wird. Von 15 Uhr bis 18 Uhr können Besucher in den Gebäuden 53 und 54 auf dem UKS-Gelände in Homburg alles Wissenswerte über die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten am UKS erfahren. „Das UKS-Schulzentrum informiert über seine Gesundheitsfachberufe“ weiterlesen

60 Jahre Hebammenschule – wir feiern Jubiläum!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe ehemalige und zukünftige Kolleginnen,

unsere Hebammenschule wird in diesem Jahr 60 Jahre jung, dies wollen wir mit Ihnen feiern!

Sie sind bereits Hebamme? Dann nutzen Sie den Tag, um zu netzwerken, sich über die heutige Schule zu informieren und um Kolleginnen zu treffen, bei Kaffee und Snacks zu plaudern und vielleicht alte Bekannte wieder zu treffen (am besten verabreden Sie sich bei uns). „60 Jahre Hebammenschule – wir feiern Jubiläum!“ weiterlesen

Saarland: Bessere Bedingungen für Weiterbildung

Damit möglichst viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investieren, wurden nun die Richtlinien des 2016 aufgelegten Förderprogramms „Kompetenz durch Weiterbildung“ (KdW) noch einmal deutlich verbessert. Mit KdW erhalten die Unternehmen einen Zuschuss von bis zu 50 Prozent der Seminarkosten für den Besuch eines Weiterbildungsseminars durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter. „Saarland: Bessere Bedingungen für Weiterbildung“ weiterlesen

Zum Internationalen Tag des Bieres – aus diätetischer Sicht

Bestaubt sind unsere Bücher, der Bierkrug macht uns klüger, das Bier verschafft uns Genuss, die Bücher nur Verdruss

Johann Wolfgang von Goethe war bekanntlich nicht nur ein glühender Verehrer des Frankenweins, sondern auch vom Bier ganz angetan. Von Goethe ist in dieser Hinsicht viel Gastrosophisches überliefert worden. Wir gehen aber jede Wette ein, dass die Kolleginnen der Schule für Diätassistentinnen und Diätassistenten in puncto „Geistreiches zu Nahrungsmitteln“ nicht nur mit dem Dichterfürsten mithalten, sondern diesen sogar „Zum Internationalen Tag des Bieres – aus diätetischer Sicht“ weiterlesen