Das UKS-Schulzentrum informiert über seine Gesundheitsfachberufe

Wir bilden aus. Am Freitag, 10. November 2017, stellt das Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) allen Interessierten die Gesundheitsfachberufe vor, in denen in Homburg ausgebildet wird. Von 15 Uhr bis 18 Uhr können Besucher in den Gebäuden 53 und 54 auf dem UKS-Gelände in Homburg alles Wissenswerte über die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten am UKS erfahren. „Das UKS-Schulzentrum informiert über seine Gesundheitsfachberufe“ weiterlesen

Neues Beratungsangebot zu Finanzierung und Förderung von Aus-, Fort- und Weiterbildung

Mit insgesamt über 650 Ausbildungsplätzen in zwölf Gesundheitsfachberufen ist das UKS-eigene Schulzentrum einer der größten Ausbildungsbetriebe im Saarland. Wir bilden Diätassistenten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Krankenpflegehelfer, Hebammen, Medizinisch-technische Assistenten für Funktionsdiagnostik (MTAF), Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTLA), Medizinisch-technische Radiologieassistenten (MTRA), Operationstechnische Assistenten (OTA), Orthoptisten, Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) sowie Physiotherapeuten aus. „Neues Beratungsangebot zu Finanzierung und Förderung von Aus-, Fort- und Weiterbildung“ weiterlesen

Weiterbildungsstipendium: Bewerbungs-Endspurt für Berufseinsteiger in der Pflege und in den Gesundheitsfachberufen

Nach der Ausbildung mehr erreichen? Bis zum 15. Februar 2017 können sich engagierte Berufseinsteiger in den bundesgesetzlich geregelten Gesundheitsfachberufen um ein Weiterbildungsstipendium bewerben. Das Weiterbildungsstipendium fördert seit 25 Jahren motivierte Absolventinnen und Absolventen einer Ausbildung bei ihrer weiteren Qualifizierung. Aktuell sind allein in den Gesundheitsfachberufen über 1.800 Stipendiatinnen und Stipendiaten in der Förderung. „Weiterbildungsstipendium: Bewerbungs-Endspurt für Berufseinsteiger in der Pflege und in den Gesundheitsfachberufen“ weiterlesen